Der High Roller Las Vegas – das höchste Riesenrad der Welt

Einen offiziellen Termin gibt es zwar noch nicht – aber es soll jetzt noch ca. vier Wochen dauern, dann öffnet das höchste Riesenrad der Welt, der High Roller Las Vegas, für Besucher sein Pforten. Offiziell heißt es, dass spätestens bis zum Memorial Weekend, also dem Wochenende vor dem 26.05.2014, alles startklar sei.

High Roller Riesenrad Las Vegas

High Roller Riesenrad Las Vegas
Foto: Denise Truscello

Dieses Mal scheint man von offizieller Seite, nach diversen Verschiebung wegen Verzögerungen beim Bau, mit dem Termin auf Nummer sicher gehen zu wollen. Las Vegas wird aber wieder um eine heiß ersehnte Attraktion reicher sein, die man gesehen haben muss – das steht jetzt schon fest.

The LINQ – die Amüsiermeile auf dem Las Vegas Strip

Dass der High Roller schon von dem jetzt offiziellen Datum seine ersten Runden drehen könnte, hört man von den Betreibern der Geschäfte, Restaurants und Bars auf der neuen Amüsiermeile The LINQ, an dessen Ende der High Roller aufragt. Auf The LINQ haben bereits im Februar die ersten Betreiber ihr Pforten geöffnet.

High Roller- das größte Riesenrad der Welt

Der High Roller wird mit seiner Höhe von 167,6 Metern das bisher größte Riesenrad in Singapur (den Singapore Flyer – 165,0 Meter) um 2,6 Meter übertreffen. Die 28 Gondeln sind bereits seit dem Dezember montiert und bestehen im oberen Teil fast vollständig aus Glas, um den allerbesten Blick über Las Vegas zu liefern. Die Öffnungszeiten des High Roller stehen noch nicht fest – werden wohl aber bis in die Nacht reichen. Der Eintrittspreis wird nach derzeitiger Planung je nach Tageszeit zwischen 20$ und 30$ kosten – die endgültigen Preise werden wohl erst mit der offiziellen Eröffnung bekanntgegeben. Dafür gibt es eine einzige Runde mit dem Riesenrad, die allerdings volle 30 Minuten einen atemberaubenden Blick über Las Vegas geben wird.

The Linq und der High Roller

Die Amüsiermeile The LINQ Las Vegas mit dem High Roller Riesenrad im Hintergrund
Foto: Denise Truscello

Insgesamt hat Caesars Entertainment in das Areal gemäß eigenen Angaben über 550 Millionen Dollar investiert – das Rad wird sich entsprechend trotz des ambitionierten Eintrittspreises viele Jahre drehen müssen, um sich zu rechnen.

Wo befindet sich The LINQ in Las Vegas?

Diese neue Einkaufs- und Amüsiermeile samt dem High Roller befinden sich mitten auf dem Las Vegas Strip, der Eingang direkt zwischen dem The Quad Hotel und dem Flamingo Hotel. Ich kann es jedenfalls kaum erwarten mit Kamera bewaffnet meine erste Runde zu drehen.

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Matthias sagt:

    Ich freue mich schon auf den Ausblick, den das Riesenrad auf den Strip bieten wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: